Es ist soweit unser Kleiner macht die Gegend unsicher. Seit gut drei Wochen kann Robin richtig krabbeln und mit jedem Tag wird die Technik verbessert. Sämtliche Gegenstände in Reichweite werden ausgeräumt und genau inspiziert. Doch das wir jetzt krabbeln können ist nicht genug, nein wir müssen uns auch noch überall hoch ziehen. Zu Beginn hat [...]

Also ich muss zugeben dass ich mir das mit dem Breichen füttern anders vorgestellt habe, doch da sieht man wieder das einem da ganz Kleine einen ganz großen Strich durch die Rechnung machen. Bei unserm Süssen heisst Brei füttern, sehr viel Geduld haben und mit der Sauerei zurecht kommen. Mann, wie wir danach aussehen, von [...]

Es ist überstanden – Robin hat seine erste OP geschafft und viel besser weg gesteckt als Mama und Papa. Etwas mehr als eine Woche musste ich mit Robin in der Klinik bleiben. Seine Wundheilung war gut und die Ernährung über die Sonde haben wir auch gut hin bekommen. Allerdings hat es ein paar Min. gedauert [...]

Was soll man da machen? Seit sich Robin drehen kann schläft er besser auf dem Bauch ein und beruhigt sich so auch schneller wieder selbst ohne unser zutun. Jetzt ist mir das allerdings nicht ganz so recht, bekommt man doch von allen Seiten geraten das Babys besser auf dem Rücken schlafen sollten um das Risiko [...]

Bei der U4 Untersuchung von Robin meinte die Ärztin wir dürfen nach dem 4. Monat gerne schon mal mit Brei füttern. Inzwischen erhält man ja Gläschen für nach dem 4.Monat. Sehr spannend und sehr schmutzig. Uiii wie wir anschliessend immer aussehen, insbesondere wenn es Karottenbrei gab. Nun findet unser Kleiner auch noch gefallen an dem [...]

Oh Mann es ist schon wieder lange her das ich geschrieben habe, schande über mich. Heute will ich ein wenig über die Entwicklung unseres Prinzes erzählen. Jetzt ist unser Kleiner schon 4 Monate alt. Mensch das geht rasend schnell und er dreht sich jetzt schon. Jetzt einfach mal auf die Couch ablegen mit Stillkissen ist [...]

Die Zeit vergeht so schnell, mein letzter Eintrag ist schon wieder länger als eine Woche her. Unser Kleiner verlangt aber auch eine ganze Menge ab. Uns war ja klar das er unser Leben komplett auf den Kopf stellen würde, doch das es so kommen würde hatte ich nicht erwartet. Ich habe mal gelesen dass von [...]

Nach geschlagenen 10 Tagen kamen wir endlich nach Hause. Am liebsten hätten die Ärtze ihn noch länger da behalten da unser Sohn erst sein Geburtsgewicht oder aber die tägliche Trinkmenge schaffen sollte. Und da lag er immer ein wenig drunter. Aber wie kann mein Kleiner bei den ganzen Untersuchungen ungestört trinken, ständig wurde er gestört. [...]

Oh mein Gott, ich wusste ja das es schlimm werden würde, aber so schlimm. Ich gab meinem Baby schon heulend einen gute Nachtkuss, verabschiedete mich bei der Nachtschwester und vergewisserte mich wo den unser Sohn die Nacht verbringt und das alles unter Tränen. Es war verdammt schwer, ich musste die ganze Zeit weinen, selbst das [...]

Wenn ich nicht so sehr besorgt um mein Baby gewesen wäre dann hätte ich wohl schneller die Flucht ergriffen. Der Aufenthalt in der Kinderklinik insbesondere auf dieser Station war für mich als Mutter alles andere als angenehm. Klar die Ärzte der Klinik in der ich entbunden habe, haben mich “gewarnt”, dass sich hier keiner um [...]